panorama1 panorama4 panorama3 panorama5 panorama6 panorama2 panorama8 panorama7 panorama11 panorama9 panorama13 panorama9 panorama12 panorama14 panorama15 panorama16 panorama17

CabriO® Stanserhorn-Bahn :
Tourismus Award 2013 für die Innovation des Jahres zum Wohl des Zentralschweizer Tourismus

Jürg Balsiger

Jürg Balsiger strahlt mit dem Award um die Wette.

Mit wehenden Haaren auf dem Gondeldach zu stehen, ein fantastisches Rundpanorama zu geniessen und so auf das 1‘900 Meter hohe Stanserhorn zu fahren, das war der Anspruch an die neue Luftseilbahn, welche die bestehende Seilbahn von der Mittelstation Kälti zum Stanserhorn ersetzen sollte. Dazu Jürg Balsiger, Direktor der Stanserhorn-Bahn: «Unsere Vision war es, das Erlebnis schon auf der Fahrt zu verstärken. Den Gästen wollen wir während der Fahrt eine weitere Dimension eröffnen.» Eine verrückte Idee vielleicht, aber eine durchaus realisierbare. Die Cabrio-Bahn ist die weltweit erste Seilbahn mit einem offenen Oberdeck. Der komfortable «Doppeldecker» ist eine absolute Neuheit in der Seilbahntechnik. Die untere Etage (weitgehend verglast) bietet Platz für 60 Personen. Inwendig angeordnet führt eine elegante Treppe auf das Sonnendeck hinauf. Dieser erste Stock ist nach oben komplett frei und hat Platz für rund 30 Personen. Die Fahrgäste geniessen auf der Fahrt einen Rundblick und spüren den frischen Wind im Gesicht. Beide Kabinen pendeln auf zwei seitlich angeordneten Tragseilen.

Den Verantwortlichen der Stanserhorn-Bahn ist es gelungen, eine innovative Idee konsequent umzusetzen. 90 Prozent der Wertschöpfung wurden in der Schweiz erbracht von Firmen wie Garaventa AG, Gangloff und Frey AG. Zudem konnten schon im ersten Jahr die Frequenzen um 50 Prozent gesteigert werden. Als Weltneuheit in der Seilbahnbranche nahm die CabriO-Bahn am 29. Juni 2012 offiziell den Betrieb auf. Auch die Schweizerische Post würdigte die Innovation und gab im Mai 2012 eine Cabrio-Sondermarke heraus.

Termingerecht waren am 1. Mai 1999 die ersten 39 Freizeitangebote – wovon einige aus der Zentralschweiz – am Bahnhof erhältlich. Die Idee war ebenso einfach wie genial: Die Schweiz verfügt über eine riesige Vielzahl einmaliger Attraktionen – und RailAway nutzt diese wirtschaftlich. Die RailAway AG wurde als privatwirtschaftlich organisierte Tochtergesellschaft am 2.Dezember 1999 gegründet und verband von Anfang an konsequent das optimale öV-Netz und die touristischen Angebote. Reisen gehört in unserer Gesellschaft zur populärsten Form des individuellen Glücks. RailAway ist ein Treiber, der Bahntransporte, Hotelübernachtungen, Skipässe, Billette für Ereignisse, Museumseintritte und vieles mehr in gebündelter Form anbietet.

80 Prozent der Gäste kommen aus dem Schweiz und 20 Prozent der ausländischen Gäste reisen vorwiegend aus China, USA, Südafrika, Australien, Neuseeland und Europa an. Die Stanserhorn-Bahn beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und ist im Nidwaldner Kantonshauptort sehr gut verankert.

Auf dem Stanserhorn kann man sich im Drehrestaurant Rondorama kulinarisch verwöhnen lassen, den Blick über ein Alpenpanorama von 100 km und 10 Schweizer Seen schweifen lassen und sich vom preisgekrönten Stanserhorn-Ranger in die Geheimnisse des sagenumworbenen Berges einführen lassen. Die Fahrt aufs Stanserhorn ist auch eine Fahrt durch die einheimische Bergbahngeschichte. Zeitzeuge ist die Oldtimer-Standseilbahn von Stans bis zum Kälti. Pioniere pflegen schon seit über 120 Jahren eine gewisse Affinität zum Stanserhorn. Denn bereits 1893 stellte die Eröffnung der längsten Standseilbahn eine Wettrekordleistung dar. Historisch Wertvolles wie die Oldtimer-Standseilbahn bleibt beim Stanserhorn erhalten, Neues mit viel frischem Wind in der Zentralschweiz wurde mit der neuen Cabrio-Bahn geschaffen.

Die Cabrio-Bahn in Zahlen
Länge:
2320 Meter
Talstation:
711 Meter über Meer
Bergstation:
1850 Meter über Meer
Kapazität:
60 Personen
Förderleistung:
465 Gäste pro Stunde
Geschwindigkeit:
6 Minuten 24 Sekunden
Fahrzeit:
8 Meter pro Sekunde

CabriO® Stanserhorn-Bahn

Tourismus Award 2013 für die Innovation des Jahres zum Wohl des Zentralschweizer Tourismus

Jürg Balsiger, Direktor Stanserhorn-Bahn seit 1997
Stanserhorn-Bahn, Stansstaderstrasse 19, 6370 Stans
Telefon: 041 618 80 40 oder 079 208 75 62
hc.oirbac[ta]regislab.greuj

Tourismus Forum Luzern TFLBahnhofstrasse 3 CH-6002 Luzern Tel. 041 227 17 17 hc.nrezul-lft[ta]ofni powered by SR&P

panorama1 panorama4 panorama3 panorama5 panorama6 panorama2 panorama8 panorama7 panorama11 panorama9 panorama13 panorama9 panorama12 panorama14 panorama15 panorama16 panorama17