panorama1 panorama4 panorama3 panorama5 panorama6 panorama2 panorama8 panorama7 panorama11 panorama9 panorama13 panorama9 panorama12 panorama14 panorama15 panorama16 panorama17

Feierabend-Apéro vom 3. August 2015
im Hotel Schweizerhof

Inszenierung Kapellbrücke und Wasserturm

Die Kapellbrücke: Holzweg und Bildergestell

Unsere weltberühmte Kapellbrücke, das Wahrzeichen von Luzern, ist die älteste und zweitlängste Holzbrücke Europas
Bereits im 16. Jahrhundert gehörte sie zu den Key Visuals der Stadt Luzern, wurde begangen, betrachtet und auch kritisiert. Die Einheimischen wollten sie abreissen, doch die Engländer haben sie gerettet. Und irgendwie hat sie es geschafft, auch noch 650 Jahre nach ihrem ersten Bau in der Reuss zu stehen.

Ein Grossteil des Bilderzyklus ist beim verheerenden Brand in der Nacht vom 17. auf den 18. August 1993 verbrannt
Der Brand der Kapellbrücke vor knapp 22 Jahren ist eines der düsteren Kapitel der jüngeren Stadtgeschichte. Gemäss Heinz Horat, Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor des Historischen Museums Luzern, ist nicht der Brand der Brücke selbst, sondern viel mehr die Zerstörung der Originalgemälde als grösster Verlust zu beklagen: «Viel Brückenholz war bereits vor dem Brand aus Witterungsgründen zig Mal ersetzt worden. Es ist geradezu charakteristisch für Holzbrücken, dass sie als Nutzobjekte materiell ersetzt werden – im Gegensatz zu den Gemälden.»

«Die Bilder der Luzerner Kapellbrücke» von Heinz Horat erscheint im September diesen Jahres im Verlag «Hier und Jetzt»
Alle rund 150 Bilder des Zyklus sind in dieser Publikation abgedruckt und werden erstmals wissenschaftlich-monografisch gewürdigt. Noch vor Erscheinen der beiden Bildbände haben wir die Möglichkeit, mehr über die Forschungsergebnisse zu Brücke und Bildern zu erfahren. Einmal mehr eine echte Premiere!

«Dates and Facts» auf einen Blick

Montag, 3. August 2015
«Die Kapellbrücke: Holzweg und Bildergestell»
im Hotel Schweizerhof, Luzern
17:30 Uhr
Eintreffen der TFL-Mitglieder und Gäste im Hotel Schweizerhof
Welcome-Drink
18:00
Begrüssung
Anschliessend
Einleitung durch Ruedi Meier, Alt-Stadtrat, Historiker und Präsident der IG Inszenierung Kapellbrücke/Wasserturm
Ca. 18:15 Uhr
Referat von Heinz Horat, Kunsthistoriker, ehemaliger Museumsdirektor und Denkmalpfleger, über die neusten Forschungsergebnisse zur Brücke und den Bildern
Ca. 18:45 Uhr
Fragen, Diskussionen, Gespräche mit Heinz Horat und Ruedi Meier
Ca. 19:00 Uhr
Apéro riche – offeriert vom TFL und vom Hotel Schweizerhof
Ca. 21:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Herzlichen Dank
Wir danken der IG Inszenierung Kapellbrücke/Wasserturm sowie Patrick Hauser und dem Hotel Schweizerhof ganz herzlich für ihren Beitrag

Tourismus Forum Luzern TFLBahnhofstrasse 3 CH-6002 Luzern Tel. 041 227 17 17 hc.nrezul-lft[ta]ofni powered by SR&P

panorama1 panorama4 panorama3 panorama5 panorama6 panorama2 panorama8 panorama7 panorama11 panorama9 panorama13 panorama9 panorama12 panorama14 panorama15 panorama16 panorama17