panorama1 panorama4 panorama3 panorama5 panorama6 panorama2 panorama8 panorama7 panorama11 panorama9 panorama13 panorama9 panorama12 panorama14 panorama15 panorama16 panorama17

Event vom 3. August 2015

«Die Kapellbrücke: Holzweg und Bildergestell» im Hotel Schweizerhof

Montag, 3. August 2015 – Trotz strahlendem Sommerwetter und heissen Temperaturen waren knapp 100 TFL-Mitglieder und Gäste der Einladung ins Hotel Schweizerhof gefolgt. Im Zentrum der Veranstaltung stand das wohl berühmteste Wahrzeichen Luzerns: die Kapellbrücke mit dem Wasserturm. Als Präsident der IG Inszenierung Kapellbrücke/Wasserturm erläuterte Alt-Stadtrat Ruedi Meier, wie der «Partikel Plan», das Siegerprojekt aus einem eigens dafür veranstalteten Wettbewerb, Brücke und Turm künftig ins rechte Licht rücken sollte.

«Partikel Plan» inszeniert Kapellbrücke

Anschliessend referierte Heinz Horat, Kunsthistoriker und ehem. Direktor des Historischen Museums, über «Die Bilder der Kapellbrücke». Sein Buch zum Thema – ein Doppelband mit Abbildungen sämtlicher Bilder – erscheint im September dieses Jahres.

Ruedi Meier mit Edwin und Solange Rudolf

Ruedi Meier (links), hier mit Solange (rechts) und Edwin Rudolf, ist überzeugt, dass der «Partikel Plan»

Die Bilder der Kapellbrücke

… die Kapellbrücke künftig nicht nur von aussen auf span­nende Art beleuchten, sondern auch die Bilder besser inszenieren wird.

Zeugheersaal

Präsentation im Zeugheersaal des Hotels Schweizerhof: Der Bilderweg soll dem Publikum besser erschlossen werden.

Bringolfsaal

Der Apéro riche wurde im Anschluss an das Referat im Bringolfsaal serviert. Die Gäste nahmen die Erfrischungen dankbar an.

Andreas Brennwald und Aja Hugentobler

Frey + Cie-CEO Andreas Brennwald – hier mit Aja Hugentobler – blätterte interessiert in der Doku­mentation der IG Inszenierung Kapellbrücke/Wasserturm.
Die Broschüre kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Gästival-Seerose, die schwimmende Plattform

Im Rahmen des Rückblicks auf den letzten TFL-Anlass vom 8. Juni 2015 auf der Seerose kam auch Gästival-Mitarbeiterin Felicia Bertschmann zu Wort und verkündete, dass die Seerose nur noch bis am 20. September 2015 unter der Regie des Gästivals sein wird. Noch gibt es die Möglichkeit, einen Corporate Event zu buchen oder Einzeltickets zu bezie­hen.
Details hier und unter: www.gaestival.ch

Tourismus Forum Luzern TFLBahnhofstrasse 3 CH-6002 Luzern Tel. 041 227 17 17 hc.nrezul-lft[ta]ofni powered by SR&P

panorama1 panorama4 panorama3 panorama5 panorama6 panorama2 panorama8 panorama7 panorama11 panorama9 panorama13 panorama9 panorama12 panorama14 panorama15 panorama16 panorama17